Jetzt prüfungspflicht checken

>

Jetzt prüfungspflicht checken

>

Die Partnerschaft zwischen
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer ist ein

kluger

kluger

Schachzug

für beide seiten

Die Partnerschaft zwischen
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer ist ein

kluger

kluger

Schachzug

für beide seiten

Die Partnerschaft zwischen
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer ist ein

kluger

Schachzug

für beide seiten

Die Partnerschaft zwischen
Steuerberater + Wirtschaftsprüfer ist ein

kluger

Schachzug

für beide seiten

Abgestimmtes Handeln

Schlüssel zur Mandanten-zufriedenheit

Ein häufiges Szenario in der Praxis: Mandanten empfinden die Fragen und Anliegen von Wirtschaftsprüfern als störend. Dies kann sich auch auf die Beziehung zwischen Mandant und Steuerberater auswirken. Durch ein koordiniertes und abgestimmtes Vorgehen zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lässt sich diese Spannung merklich reduzieren. Eine solche strategische Zusammenarbeit fördert nicht nur die Mandantenzufriedenheit, sondern löst auch potenzielle Konflikte effektiver auf und steigert die Effizienz beider Dienstleistungen.

Häufig sorgen Wirtschaftsprüfer für Unruhe bei Steuerberatern. Die Nachfragen sorgen für Extra-Aufwand, der oftmals nicht bezahlt wird. Es besteht das Risiko, dass der Wirtschaftsprüfer nicht nur den Jahresabschluss prüfen möchte, sondern auch die Steuererklärungen und Beratungsaufträge übernehmen möchte.
Das muss nicht sein – mit dem richtigen, vertrauensvollen Wirtschaftsprüfer an Ihrer Seite.

Zusammen stark

Harmonische Beziehung = Mandats-wachstum

Eine proaktive Rolle bei der Auswahl des Wirtschaftsprüfers einzunehmen, kann entscheidend zur Stärkung und zum Ausbau des bestehenden Mandats beitragen. Diese bewusste Mitwirkung fördert nicht nur eine reibungslosere Zusammenarbeit, sondern erschließt auch neue Potenziale zur Weiterentwicklung der Geschäftsbeziehung.

synergieeffekte nutzen &

Deckungs-beitrag erhöhen

Ein häufiges Problem bei Jahresabschlussprüfungen sind die unveränderten Steuerberater-Honorare trotz gestiegenen Aufwands. Eine enge Abstimmung zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer kann dieses Problem lösen: zum Beispiel durch Verzicht auf den Erstellungsbericht. Zudem kann eine frühzeitige Verständigung über die Formate der Arbeitspapiere sowie die Art der Belegeinsichtnahme zusätzlichen Mehraufwand verhindern.

Weniger Stress, mehr Zeit

Reduzierung des Arbeitsaufwands für mandanten

Mandanten schätzen es enorm, wenn Steuerberater und Wirtschaftsprüfer effektiv zusammenarbeiten und Informationen untereinander austauschen. Diese koordinierte Vorgehensweise führt dazu, dass der Bearbeitungsaufwand für die Mandanten erheblich gemindert wird.

Abgestimmtes Handeln

Schlüssel zur Mandantenzufriedenheit

Ein häufiges Szenario in der Praxis: Mandanten empfinden die Fragen und Anliegen von Wirtschaftsprüfern als störend. Dies kann sich auch auf die Beziehung zwischen Mandant und Steuerberater auswirken. Durch ein koordiniertes und abgestimmtes Vorgehen zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lässt sich diese Spannung merklich reduzieren. Eine solche strategische Zusammenarbeit fördert nicht nur die Mandantenzufriedenheit, sondern löst auch potenzielle Konflikte effektiver auf und steigert die Effizienz beider Dienstleistungen.

Weniger Stress, mehr Zeit

Reduzierung des Arbeitsaufwands für mandanten

Mandanten schätzen es enorm, wenn Steuerberater und Wirtschaftsprüfer effektiv zusammenarbeiten und Informationen untereinander austauschen. Diese koordinierte Vorgehensweise führt dazu, dass der Bearbeitungsaufwand für die Mandanten erheblich gemindert wird.

synergieeffekte nutzen &

Deckungsbeitrag erhöhen

Ein häufiges Problem bei Jahresabschlussprüfungen sind die unveränderten Steuerberater-Honorare trotz gestiegenen Aufwands. Eine enge Abstimmung zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer kann dieses Problem lösen: zum Beispiel durch Verzicht auf den Erstellungsbericht. Zudem kann eine frühzeitige Verständigung über die Formate der Arbeitspapiere sowie die Art der Belegeinsichtnahme zusätzlichen Mehraufwand verhindern.

Weniger Stress, mehr Zeit

Reduzierung des Arbeitsaufwands für mandanten

Mandanten schätzen es enorm, wenn Steuerberater und Wirtschaftsprüfer effektiv zusammenarbeiten und Informationen untereinander austauschen. Diese koordinierte Vorgehensweise führt dazu, dass der Bearbeitungsaufwand für die Mandanten erheblich gemindert wird.

Zusammen stark

Harmonische Beziehung = Mandatswachstum

Eine proaktive Rolle bei der Auswahl des Wirtschaftsprüfers einzunehmen, kann entscheidend zur Stärkung und zum Ausbau des bestehenden Mandats beitragen. Diese bewusste Mitwirkung fördert nicht nur eine reibungslosere Zusammenarbeit, sondern erschließt auch neue Potenziale zur Weiterentwicklung der Geschäftsbeziehung.

synergieeffekte nutzen &

Deckungsbeitrag erhöhen

Ein häufiges Problem bei Jahresabschlussprüfungen sind die unveränderten Steuerberater-Honorare trotz gestiegenen Aufwands. Eine enge Abstimmung zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer kann dieses Problem lösen: zum Beispiel durch Verzicht auf den Erstellungsbericht. Zudem kann eine frühzeitige Verständigung über die Formate der Arbeitspapiere sowie die Art der Belegeinsichtnahme zusätzlichen Mehraufwand verhindern.

Steuerberater als

Wegweiser

Wegweiser

Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Wirtschaftsprüfers

Falls der Steuerberater keinen Vorschlag für einen Wirtschaftsprüfer unterbreitet, ist der Unternehmer gezwungen, eigenständig einen zu finden. Die ist mit den zuvor genannten Risiken verbunden. Stattdessen kann der Steuerberater einen Vorschlag einbringen, um den Auswahlprozess zu erleichtern.

Gerne stehe
ich als abschluss-prüfer an Ihrer Seite

Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater habe ich über viele Jahre Erfahrungen gesammelt, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erfolgreich gestalten lässt.


Inzwischen bin ich "nur noch" als Wirtschaftsprüfer tätig.

Carl Korsukéwitz

Wirtschaftsprüfer

(Steuerberater)

jetzt Kontakt aufnehmen

Pflicht zur

Jahres-abschluss-Prüfung

erkennen

Im Herbst sollte den größeren Mandanten auf den Zahn gefühlt werden, ob eine Prüfungspflicht aufgrund der Überschreitung der Größenmerkmale (§ 267 HGB) wahrscheinlich wird. Prüfen Sie hier, ob eine Pflicht zur Jahresabschlussprüfung besteht und welche Größenklasse das Unternehmen zugehörig ist.

DER abschluss-prüfungs-CHECK

Ob ein (Einzel-) Abschluss geprüft werden muss, kann mit meinem Tool einfach und schnell geprüft werden.

jetzt prüfen

der Größen-klassen-check

In welche Größenklasse fällt Ihr Unternehmen?

jetzt prüfen

Gerne stehe ich als abschlussprüfer an Ihrer Seite

Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater habe ich über viele Jahre Erfahrungen gesammelt, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erfolgreich gestalten lässt.


Inzwischen bin ich "nur noch" als Wirtschaftsprüfer tätig.

Carl Korsukéwitz

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater

jetzt Kontakt aufnehmen

Pflicht zur

JahresabschlussPrüfung

Jahresabschluss-Prüfung

erkennen

Noch vor dem Jahreswechsel sollte den größeren Mandanten auf den Zahn gefühlt werden, ob eine Prüfungspflicht aufgrund der Überschreitung der Größenmerkmale (§ 267 HGB) wahrscheinlich wird. Prüfen Sie hier, ob eine Pflicht zur Jahresabschlussprüfung besteht und welche Größenklasse das Unternehmen zugehörig ist.

DER abschluss-prüfungs-CHECK

Ob ein (Einzel-) Abschluss geprüft werden muss, kann mit meinem Tool einfach und schnell geprüft werden.

jetzt prüfen

der Größenklassen-check

In welche Größenklasse fällt Ihr Unternehmen?

jetzt prüfen

Das persönliche Gespräch ist die Basis jeder guten Zusammenarbeit.

Vor-Ort-Besprechung oder Videocall innerhalb von 24h.

Ich bin für Vielfalt und Chancengleichheit unabhängig von Alter, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Handicap, kultureller Herkunft, Nationalität und sexueller Orientierung. In meinen Ausführungen verwende ich die maskuline Form. Dies dient ausschließlich der Lesbarkeit; ich beziehe stets alle Menschen ein.

© CK Wirtschaftsprüfung

Datenschutzerklärung

Impressum

Das persönliche Gespräch ist die Basis jeder guten Zusammenarbeit.

Vor-Ort-Besprechung oder Videocall innerhalb von 24h.

Ich bin für Vielfalt und Chancengleichheit unabhängig von Alter, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Handicap, kultureller Herkunft, Nationalität und sexueller Orientierung. In meinen Ausführungen verwende ich die maskuline Form. Dies dient ausschließlich der Lesbarkeit; ich beziehe stets alle Menschen ein.

© CK Wirtschaftsprüfung

Datenschutzerklärung

Impressum

Das persönliche Gespräch ist die Basis jeder guten Zusammenarbeit.

Vor-Ort-Besprechung oder Videocall innerhalb von 24h.

Ich bin für Vielfalt und Chancengleichheit unabhängig von Alter, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Handicap, kultureller Herkunft, Nationalität und sexueller Orientierung. In meinen Ausführungen verwende ich die maskuline Form. Dies dient ausschließlich der Lesbarkeit; ich beziehe stets alle Menschen ein.

© CK Wirtschaftsprüfung

Datenschutzerklärung

Impressum